Collies vom Werdenerland
www.collies-vom-werdenerland.de

Zucht



Eine Freundin hat uns diesen Text geschickt! 

Da wir unsere Gefühle nicht besser ausdrücken können möchten wir diesen Brief eines uns unbekannten Verfassers übernehmen.


Offener Brief an alle Welpenkäufer

  Ihr habt uns sicher besucht, bevor ihr euren Hund mit nachhause genommen habt. Ihr habt uns viele Fragen gestellt und wir Züchter haben sie euch geduldig beantwortet. Auch wir haben euch viele Fragen gestellt und versucht , euch so gut wie möglich kennenzulernen. Wir haben euch erklärt, wie der Hund gepflegt, gefüttert und gehalten werden sollte. Wir haben euch auch gesagt, dass uns der Kontakt zu unseren Welpen immer wichtig sein wird und wir uns sein ganzes Leben verantwortlich fühlen.

Warum? Weil wir unsere Welpen lieben!

Ihren ersten Atemzug haben sie in unseren Händen gemacht, wir haben gebangt um zartes Leben, wenig geschlafen und dafür gesorgt , dass unsere Welpen einen bestmöglichen Start in ein tolles und gesundes Hundeleben haben. Die Mutter eures Hundes ist unser geliebtes Familienmitglied, manchmal auch der Vater und wir haben uns etwas dabei gedacht , dass gerade diese beiden die Eltern eures Hundes werden.


Auch dies , weil wir unsere Hunde lieben.


Wir sagen nicht viel, wenn ihr erzählt , dass euer Hund nun plötzlich sein Futter nicht mehr mag und ertragen jeden Futterwechsel , ohne zu murren. Wir meckern auch nicht, wenn ihr unserem Rat eine Hundeschule zu besuchen, nicht nachkommt, versuchen uns aber auch dann zurückzuhalten, wenn der Hund beginnt euch zu terrorisieren.

Denn lieben tun wir sie immer noch.

Freuen tun wir uns sehr über jedes Foto, jede Nachricht und jeden Anruf, auch noch nach Jahren.


Denn wir lieben unsere Hunde immer noch.


Wir sind nicht Züchter geworden, weil wir Langeweile hatten, wir nehmen all das auf uns , weil wir diese Rasse lieben und weil wir euch einen Traum erfüllen, den Traum vom Hund. Also glaubt bitte nicht, dass ihr uns die Liebe zu unseren Welpen mit ein paar Geldscheinen abkaufen könnt.
Schöne Freundschaften entstehen auf diesem Weg , das möchten wir niemals missen. Viele Welpenkäufer berichten uns noch nach vielen Jahren, wie toll gerade dieser eine Hund ist , den sie damals bei uns erworben haben. Dann geht uns das Herz auf.
Leider gibt es eben auch die anderen, die einfach so aus unserem Leben verschwinden, als hätten sie vergessen , dass wir Züchter es waren, die ihnen einst ihr Herz verkauft haben. Genau für euch habe ich diese Zeilen geschrieben!!!

  

Verfasser unbekannt



Es ist unser Ziel angenehme, ausgeglichene und anpassungsfähige Familienhunde zu züchten.

 

Unsere Welpen werden bei uns im Haus geboren und mit uns und unseren anderen Vierbeinern dort aufwachsen. Dadurch sind sie an Haushaltsgeräte/-geräusche wie z. B. den Staubsauger, Fön, etc. gewöhnt.

 

Behutsam werden sie mit vielen Umweltreizen konfrontiert. Sie werden mit im Auto fahren, mit Kindern spielen, mit der Leine und dem Geschirr Bekanntschaft machen …

Sie werden schon einen Stadtausflug machen, Geschäfte und unseren „kleinen“ Bahnhof kennenlernen.

 

Für die ersten Ausflüge steht ihnen bei gutem Wetter unser Garten zur Verfügung. Später kommen kleinere Ausflüge in die Umgebung dazu.

 

Die Welpen werden Besucher verschiedenen Alters, mit und ohne Hunde, kennenlernen.

 

Mit 9 Wochen sind sie dann (geimpft, mehrfach entwurmt, gechipt, augenuntersucht und auf MDR1 getestet) bereit für das große Abenteuer “neue Familie".

 

„Unsere Babys“ sind uns  in Notfällen immer herzlich willkommen.

Bei Bedarf sind wir gerne bei der Fellpflege, Krallenschneiden, etc. behilflich.

 

Über einen weiteren Kontakt zu den neuen Familien unserer Hundekinder würden wir uns sehr freuen und stehen ihnen selbstverständlich ein Hundeleben lang mit Rat und Tat zur Seite.

 

 

            Bedenke bevor du dir einen Collie anschaffst…

 

     Hast du genug Zeit für deinen Collie?

(Er ist nicht gern ohne seinen Menschen.)

 Auch noch in 15 Jahren?

 

            Du fährst in den Urlaub! …Und der Hund darf er mit? Wenn nicht, wohin mit ihm?

 

            Was sagt dein Vermieter zu einem neuen Hausbewohner?

 

            Collies haaren ca. 2 mal im Jahr ab!!! Großer Staubsauger vorhanden?

            (für pingelige Hausmänner oder Frauen nicht wirklich geeignet)

 

            Machst du gerne lange Spaziergänge bei jedem Wetter? Dein Collie schon!

 

            Sport und “Gehirnjogging“ tun auch deinem Hund gut!

            (Agility, Clickern, Treibball, Dog Dancing…)

 

            Ist der Garten, falls vorhanden, hundesicher? Auch für einen Welpen?

 

            Schlaflose Nächte die ersten Wochen (Monaten)!!!

 

            Hat jemand in deiner Familie eine Tierhaarallergie?

 

            Wie transportierst du deinen Hund sicher im Auto?

 

            Und nicht zu vergessen, die Kosten!!! (Tierarzt, Steuern, Haftpflicht, Futter, Hundeschule …)

 

            Bereit einmal (mindestens) im Jahr am        Colliespaziergang teilzunehmen?